3. Radlerstammtsich am 20.04.2021

In Nordrhein-Westfalen hat es in den letzten zwei Jahren in verschiedenen Städten sogenannte Radentscheide gegeben, das sind Bürgerbegehren zur Durchführung eines Bürgerentscheids.

Zur Einreichung muss ein Bürgerbegehren die Unterschriften eines bestimmten Anteils aller Stimmberechtigten enthalten, für die Stadt Hamm sind das 5 % der Einwohner. Abstimmen können alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren.

Ein solcher Radentscheid wurde u.a. erfolgreich in Marl durchgeführt. Der Initiator des dortigen Radentscheids Ludger Vortmann, der auch Pressesprecher des ADFC NRW ist, wird auf dem Stammtisch über die erfolgreiche Durchführung in Marl berichten.

Themen

  1. Vorstellungsrunde
  2. Vortrag von Ludger Vortmann zum Radentscheid Marl. Ludger Vortmann ist der Initiator des erfolgreichen Radentscheids in Marl und inzwischen auch Pressesprecher des ADFC Nordrhein-Westfalen.
  3. Diskussion

Notizen

Radentscheid

Forum Verkehrswende

Ideenmelder Hamm

Chatverlauf

  • 19:27:31 Uli : Wie ist die Formel für das Quorum? (Marl = 84.067 Einwohner (per 31.12.2019)Hamm = 179.916
  • 19:28:11 Walter: 5% der Wahlberechtigten
  • 19:33:15 Von Maike Schmiedecken an Alle : Der Link kann in den Chat…
  • 19:33:42 Uli: Hamm: 136.561 Wahlberechtigte * 5% = 6.828 Stimmen für das Quorum
  • 19:43:51 Ludger : hier noch der Link des Films https://www.youtube.com/watch?v=EeZf8PRPaKU
  • 20:28:07 Von KS: “Radverkehr unter der Lupe” wäre für Hamm auch schön!!!
  • 20:33:16 Ludger: https://www.land.nrw/de/pressemitteilung/ministerin-scharrenbach-innenstaedte-der-zukunft-sauberkeit-und-sicherheit-werden
  • 20:34:00 Ludger: Das ist das Ergebnis der Kommunalumfrage NRW aus dem Dez 2020: Bedeutung der Autos wird in NRW Innenstädten in den kommenden zehn Jahren verlieren
  • 20:39:59 KS: Danke für Ihren Vortrag Herr Vortmann! Super gute Ideen, tolles Engagement von Ihnen!!!!