Neue Fahrradstreifen auf der Dortmunder Straße

Veröffentlicht von admin am

Für Herringen gibt es eine neue Planung. Auf der Dortmunder Straße soll zwischen Lippepark und Zum Torksfeld der Mehrzweckstreifen in einen Fahrradstreifen umgewandelt und rot markiert werden. Auf beiden Seiten des Abschnitts gibt es dann jeweils einen 2 m breiten Fahrradstreifen.

Das ist erfreulich und gegenüber der jetzigen Situation eine deutliche Verbesserung. Aber, wie stand im Koalitionsvertrag von SPD, B90/Die Grünen und FDP:

Wir werden geschützte Fahrradstreifen (Protected Bike Lanes) an Hauptverkehrsachsen einrichten(…).

Koalitionsvertrag 2020-2025

Noch besser wäre es, wenn man eine Protectet Bike Lane einrichten würde, die einen deutlich besseren Schutz und ein größeres Sicherheitgefühl für Radfahrende bietet. Bei einem Fahrradstreifen, der durch eine breite weiße Linie abgetrennt ist, handelt es sich nicht um einen Teil der Fahrbahn, PKW und LKW müssen daher keinen Abstand von 1,5 m zum Radfahrenden einhalten.

Die Pläne für den Ausbau sind online, man kann sie auf der Homepage der Stadt Hamm einsehen: https://www.hamm.de/…/strassenbau-und…/strassenplanung

Wer sich mal anschauen möchte, wie der Bereich jetzt aussieht, kann das auf dem Video tun. Ich habe mal einen Kameramitschnitt für die Fart von der Innenstadt nach Herringen über die Wilhelmstraße, den Herringer Weg und die Dortmunder Straße im Zeitraffer erstellt. Das Video startet auf der Dortmunde Straße kurz vor dem Lippepark.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.