Ruhrtalradweg

Veröffentlicht von admin am

Der Ruhrtalradweg, der nach einer Umfrage des ADFC zu einem der beliebtesten Radwanderwege in Deutschland zählt (Platz 3 in 2020), führt zwar nicht direkt durch Hamm, ist aber von Hamm sehr gut erreichbar. 240 Kilometer Radfahrvergnügen in NRW, genauer gesagt zwischen Winterberg und Duisburg.

Die Anreise von Hamm ist einfach mit einem Umstieg in Dortmund per Bahn möglich, die Fahrt nach Winterberg dauert etwas 2,5 Stunden.

Weiter Informationen

Etappen

Wir sind den Radweg 2019 in vier Etappen gefahren, die ein Länge zwischen 50 und 70 km hatten:

  1. Tag Winterberg – Arnsberg
  2. Tag Arnsberg – Schwerte
  3. Tag Schwerte – Hattingen
  4. Tag Hattingen – Duisburg Ruhrmündung

Winterberg bis Arnsberg

Arnsberg bis Schwerte

Schwerte bis Hattingen

Hattingen

Hattingen bis Duisburg


1 Kommentar

Route der Industriekultur – Radwege Hamm · 7. März 2020 um 19:46

[…] Rand des Ruhrgebiets), letzterer verläuft im Süden auf weiten Strecken identisch mit dem Ruhrtal-Radweg. Ergänzt werden die Fernradwege durch ausgeschilderte Verbindungen, den sogenannten R-Wegen (z. B. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.