Radtour nach Ahlen zur Zeche Westfalen

Veröffentlicht von admin am

Das schon fast frühlungshafte Wetter animiert uns zu einer Fahrradtour zur Zeche Westfalen in Ahlen. Es geht auf dem Zubringer zum Werse-Radweg entlang des Kanals auf der Adenauerallee bis kurz vor Uentrop. Dort gelangen wir auf die alte Zechenbahntrasse zwischen dem Datten-Hamm-Kanal und und der ehemmaligen Zeche Westfalen in Ahlen.

Sobald man das Hammere Stadtgebiet verlässt, ist die Trasse geteert und fürht in einem leichten Anstieg Richtung Ahlen.

Wir gelangen vor Ahlen zum Zechengelände der ehemaligen Zeche Westfalen. Obwohl die Zeiche seit 20 Jahren nicht mehr im Betrieb ist, ist die Anlagen in ihrer usprünglichen Form mit zwei Fördertürmen noch erhalten und laden zu einer Pause ein.

Zurück fahren wir über die Gemmericher Straße und den Westhuesener Weg nach Heessen bis zur Fährstraße. Von hier führt uns der Weg über die Adenaueralle in die City.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.