Radtour nach Kirchwelver

Das ehemalige Zisterzienserinnenkloster Kirchwelver mit seiner barocken Klosterkirche ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Im Back- und Brauhaus des ehemaligen Klosters befindet sich das Heimatmuseum, das allerdings nur an jedem ersten Sonntag im Monat geöffent ist. Die Route führte uns entlang des Datteln-Hamm-Kanals bis Uentrop, von dort über Eimsen und Dinker nach Weiterlesen…

Radtour zu Tante Malchen

Tante Malchen ist ein Hofladen und Landcafé und liegt zwischen Dolberg und Lippborg in der Nähe von Uentrop, also sehr gut von Hamm aus mit dem Fahrrad zu erreichen. Es gibt einen großen Biergarten, der auch Corona bedingten Abständen gerecht wird. (www.tantemalchen.de) Die Route führte über den Lippedamm durch Heessen Weiterlesen…

STADTRADELN 2020

Radeln für ein gutes Klima STADTRADELN ist eine Kampagne des Netzwerks Klima-Bündnis. Das Klima-Bündnis ist ein 1990 gegründetes Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen, welche sich verpflichtet haben, das Weltklima zu schützen. Die Stadt Hamm ist seit 1993 Mitglied des Bündnisses. (https://www.klimabuendnis.org) Dies Ziel des bundesweiten Wettbewerbs STADRADELN (www.stadtradeln.de) ist Weiterlesen…

Stadt Hamm will in Radwege investieren

Am 15.6.2020 hat die Verwaltung der Stadt Hamm in einer Mitteilungsvorlage an den Rat und die Bezirksvertretungen über den Stand der Radverkehrsförderung und über das neue Radwege-Bauprogramm informiert. Die komplette Mitteilung und die Anhänge sind unten verlinkt. Hier ein Auszug: Das neue Radwege-Bauprogramm soll auf diesem Routennetzaufbauen. Ziel ist es, Weiterlesen…

Rundtour nach Werne

Vom Hammer Norden sind wir entlang der Bahnlinie nach Münster bis zum Klostermühlenweg gefahren, der Startpunkt für viele Touren ins Münsterland ist. Der Weg nach Werne führt uns nördlich der Lipperandstraße über Barsen und Oberholsen durch das idyllische Münsterland bis zur mittelalterlichen Altstadt von Werne. Nach einer Pause geht es Weiterlesen…

Ideenmelder für die Stadt Hamm

Radwege-Hamm.de hat in Zusammenarbeit mit dem ADFC Kreisverband Hamm einen Ideenmelder eingerichtet, mit dem Radfahrerinnen und Radfahrer Vorschläge zur Verbesserung der Radinfrastruktur machen können. Der ADFC führt regelmäßig Gespräche mit der Stadtverwaltung und wird diese dort einbringen. Hier der Auszug von der Homepage des ADFC Kreisverband Hamm: Mehr Schwung fürs Weiterlesen…

Eichstedtstraße – Schutzstreifen ohne Schutz (Reaktion der Stadt Hamm)

Die Situtation in der Eichstedtstraße habe ich schon in einem Blogbeitrag ausführlich beschrieben. Bündnis 90/Die Grünen haben in der Bezirksvertretung Bockum-Höver einen entsprechenden Antrag gestellt mit der Forderung, die Schutzstreifen in der Eichstedtstraße zu enfernen. Inzwischen hat dei Stadtverwaltung dazu Stellung genommen. Stellungnahme der Verwaltung: Der Antrag ist für die Weiterlesen…