Einladende Radwege – Broschüre des BMDV

Das BMDV (Bundesministerium für Digitales und Verkehr), so heißt jetzt das von Volker Wissing geleitete Verkehrsministerium, hat im Rahmen des Förderprogramms “Stadt und Land”, das insgesamt Fördermittel von 660 Mio Euro bis 2023 für Neu-, Um- und Ausbau flächendeckender, möglichst getrennter und sicherer Radverkehrsnetze, eigenständiger Radwege, Fahrradstraßen, Radwegebrücken oder -unterführungen Weiterlesen…

Ausbau der Bushaltestelle am Herringer Weg auf Kosten des Radverkehrs 

Der Westfälische Anzeiger berichtet in seiner Ausgabe vom 01.08.22 ausführlich über den Umbau der Bushaltestellen am Herringer Weg, wodurch diese barrierefrei gestaltet werden sollen. Während auf der Nordseite ein Radweg hinter dem Wartebereich vorbeiführt, wird “im südlichen Straßenraum … der Radverkehr gemeinsam auf einer Fläche mit dem Gehweg geführt”. Hier Weiterlesen…

Die Grünstraße wird rot

Ein bisschen wie in Münster und in Holland – mit der Grünstraße wurde die erste Fahrradstraße in Hamm komplett rot eingefärbt. Damit sollte jedem klar werden, dass er auf einer Fahrradstraße unterwegs ist, denn Fahrradstraße war die Grünstraße auch schon vorher. Außerdem sind die Natursteine bei den Rampen verschwunden, was Weiterlesen…

Grünpfeil für Radverkehr auf der Münsterstraße

Anregung nach § 26 der Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, mit diesem Schreiben beantrage ich die Verkehrsampel an der Münsterstraße Richtung Norden vor der Kreuzung zur Heessener Straße um das Verkehrszeichen 721 (Grünpfeilschild mit Beschränkung auf den Radverkehr) zur ergänzen. Begründung Mit der Novellierung der Straßenverkehrsordnung (StVO) im Jahr Weiterlesen…

Unklare Situation auf der Heessener Straße ist beseitigt worden

Update 23.05.2022 Anregung nach § 24 der Gemeindeordnung Nordrhein-Westfalen – Änderung eines Verkehrszeichens Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, mit diesem Schreiben beantrage ich das Verkehrszeichen 240 (Gemeinsamer Geh- und Radweg) an der Heessener Straße/Auf dem Loh zu entfernen und durch eine Verkehrszeichen 239 (Gehweg) mit dem Zusatzzeichen 1022-10 (Radverkehr frei) zu Weiterlesen…