Stadt Hamm will in Radwege investieren

Am 15.6.2020 hat die Verwaltung der Stadt Hamm in einer Mitteilungsvorlage an den Rat und die Bezirksvertretungen über den Stand der Radverkehrsförderung und über das neue Radwege-Bauprogramm informiert. Die komplette Mitteilung und die Anhänge sind unten verlinkt. Hier ein Auszug: Das neue Radwege-Bauprogramm soll auf diesem Routennetzaufbauen. Ziel ist es, Weiterlesen…

Ideenmelder für die Stadt Hamm

Radwege-Hamm.de hat in Zusammenarbeit mit dem ADFC Kreisverband Hamm einen Ideenmelder eingerichtet, mit dem Radfahrerinnen und Radfahrer Vorschläge zur Verbesserung der Radinfrastruktur machen können. Der ADFC führt regelmäßig Gespräche mit der Stadtverwaltung und wird diese dort einbringen. Hier der Auszug von der Homepage des ADFC Kreisverband Hamm: Mehr Schwung fürs Weiterlesen…

Eichstedtstraße – Schutzstreifen ohne Schutz (Reaktion der Stadt Hamm)

Die Situtation in der Eichstedtstraße habe ich schon in einem Blogbeitrag ausführlich beschrieben. Bündnis 90/Die Grünen haben in der Bezirksvertretung Bockum-Höver einen entsprechenden Antrag gestellt mit der Forderung, die Schutzstreifen in der Eichstedtstraße zu enfernen. Inzwischen hat dei Stadtverwaltung dazu Stellung genommen. Stellungnahme der Verwaltung: Der Antrag ist für die Weiterlesen…

Radfahrer-Unfallstatistik 2019

Am 25.02.2020 hat die Polizei die Unfallstatistik 2019 für Hamm veröffentlicht. Dabei wurden auch die Zahlen der an Unfällen registrierten Radfahrenden genannt. Die Zahl der Radfahrunfälle beträgt 174, davon 24 Kinder. Bei den Pedelecfahrern ist die Zahl von 30 in 2018 auf 40 in 2019 gestiegen. Der erhöhte Anteil der Weiterlesen…

Schutzstreifen ohne Schutz

In Hamm gibt es an mehreren Stellen Schutzstreifen, die mehr als problematisch sind und wenig Schutz für Radfahrende bieten. Beispiel für einen solchen Schutzstreifen ist die Eichstedtstraße in Bockum-Hövel. Der Schutzstreifen in der Eichstedtstraße ist 1 m breit und führt direkt an parkenden Autos vorbei. Außerdem führt er über Straßenabflüsse, Weiterlesen…

Tempo 30 auf den Nordenstiftsweg

Die Grünen haben in der Bezirksversammlung Bockum-Hövel einen Antrag auf Einrichtung einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h im Nordenstiftsweg zwischen den Eisenbahnbrücken gestellt. Die Verwaltung hat diesen Antrag mit der folgenden Begründung abgelehnt. Stellungnahme der Verwaltung:  Es gibt keine verkehrlichen Anhaltspunkte, die für eine Herabsetzung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit in dem Bereich Weiterlesen…